Damit auch alles gut klappt ...

Um allen Beteiligten eine entspannte Zeit bieten zu können, ist es wichtig, dass Ihr Hund sozialverträglich und gut erzogen ist. Unkastrierte Rüden und Hunde die zur Dominanz neigen, oder gerne mal ihren Status austesten, können nicht aufgenommen werden! Da unsere vierbeinigen Gäste sich in unserem Wohnbereich frei bewegen können, nehmen wir maximal 3 Hunde gleichzeitig in Pflege. Aus diesem Grund sollte Ihr Hund nicht größer als Kniehöhe sein. Die Neuaufnahmen von Hunden ist nur nach vorheriger Absprache und gegenseitigem Kennenlernen möglich.

Vor Abgabe des Hundes wird ein Pensionsvertrag abgeschlossen.

 

Sollten wir ausgebucht sein oder Sie eine größere Hündin als oben beschrieben haben, können Sie sich auf der Partnerseite gerne bei Frau Scholz melden.

Ihr Hund ist:

Ihr Hund hat:



  • sozialverträglich und versteht sich mit anderen Hunden
  • stubenrein
  • kein Möbelzerstörer
  • in der Lage auch mal bis zu 4 Stunden alleine zu bleiben
  • einen aktuellen Impfschutz gegen: Tollwut, Staupe Hepatitis, Parvovirose und Leptospirose sowie Zwingerhusten
  • regelmäßige Wurmkuren erhalten
  • kurz vor Pensionsantritt ein Floh- und Zeckenschutzmittel erhalten